Allgemeine Geschäftsbedingungen

Version 1.0 vom 13.3.2010

Allgemeines
  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Betreiber der WebSite almtalonline.at Herrn Walter Schlager (nachfolgend einfach almtalonline.at) und gelten für jene Geschäfte die in direktem Zusammenhang mit dem Homepage-Baukasten dieser WebSite stehen.
     
  2. Jede Abweichung von diesen AGB bedarf unserer schriftlichen Zustimmung. AGB des Kunden werden nicht anerkannt.
     
  3. Wir behalten uns das Recht vor, die Produkt- und Dienstleistungsübersicht sowie diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen werden rechtswirksam, sobald sie im Internet unter almtalonline.at abrufbar sind.

Vertragsverhältnis
  1. Durch das Anlegen und Aktivieren eines Kontos durch den Kunden über die dazu zur Verfügung gestellten Formulare auf almtalonline.at entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und almtalonline.at. Der Kunde akzeptiert damit die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die jeweils gültigen Preise.
     
  2. Wir gewähren eine zweiwöchige Frist innerhalb derer der Kunde das Vertragsverhältnis ohne Kosten stornieren kann.
     
  3. Wir behalten uns die Auftragsannahme ausdrücklich vor und werden von der Annahme des Auftrages insbesondere dann absehen, wenn dieser geltendem Recht widerspricht, insbesondere dem Strafrecht (Pornographie-Gesetz, Verbots-Gesetz, ...), dem Wettbewerbsrecht, dem Datenschutzgesetz oder dem Telekommunikationsgesetz.

Leistungserbringung
  1. Der Webspace für almtalonline.at wird von uns bei einem namhaften österreichischen Provider angemietet. Es liegt im Ermessen von almtalonline.at den Provider jederzeit zu wechseln.
     
  2. Für Probleme ausserhalb unseres Einflussbereiches (z.B. bei unserem Provider) übernehmen wir keinerlei Haftung. Wir werden uns jedoch um eine rasche Behebung bemühen.
     
  3. Es besteht kein Anspruch auf Erreichbarkeit, Verfügbarkeit und Nutzungsmöglichkeit unserer WebSite. Wir bemühen uns aber einen ungestörten und ausreichend leistungsfähigen Betrieb unserer Services zu bieten.
     
  4. Wir können die Freiheit von schädlichen Komponenten (Viren) nicht garantieren. Wir haften nicht für Schäden, die durch die Inanspruchnahme, Störung oder Nicht-Verfügbarkeit unserer WebSite entstanden sind.

Verantwortung des Kunden
  1. Der Kunde ist für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Gesetzmäßigkeit seiner Einträge verantwortlich. Er hat dafür zu sorgen, dass seine Inhalte mit geltendem österreichischem Recht vereinbar sind. Der Inserent gewährleistet, dass seine Einträge keinerlei gewaltverherrlichenden, pornografischen oder diskriminierenden Inhalt besitzen. Im Falle einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Zuwiderhandlung werden wir sämtliche Einträge unverzüglich löschen.
     
  2. Sofern der Kunde das Gästebuch nutzt, so ist er als Betreiber des Gästebuches für die dort veröffentlichten Einträge verantwortlich. almtalonline.at stellt lediglich die Infrastuktur für den Betrieb des Gästebuchs zur Verfügung und übernimmt für dessen Inhalte keinerlei Verantwortung. Der Kunde hat die Einträge im Gästebuch in angemessenen Zeitabständen auf die Einhaltung der geltenen Gesetze zu überprüfen. Einträge die gegen geltendes Recht verstoßen (z.B. gewaltverherrlichende, pornografische oder diskriminierende Inhalte, Rufschädigung, Ehrenbeleidigung, usw.) sind durch den Kunden zu löschen.
     

Immaterialgüterrechte
  1. Alle Bilder, Texte, Audio-Files und alle anderen Bestandteile unserer WebSite sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwendung zu gewerblichen oder sonstigen Zwecken ist deshalb ohne unsere schriftliche Genehmigung ausdrücklich untersagt. Bis auf Widerruf können Nutzer Ausschnitte unserer WebSites für private Zwecke kopieren bzw. ausdrucken.
     
  2. Wir schließen jedwede Haftung für den Inhalt von Links aus, die von unserer WebSite auf andere WebSites weiterführen.
     
  3. Sollten auf unseren WebSites wider Erwarten irgendwelche Inhalte enthalten sein, für die keine aufrechten Nutzungsrechte bestehen, so verpflichten wir uns, diese Inhalte auf Aufforderung des Nutzungsberechtigten zu entfernen. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche nach dem UWG oder anderen gesetzlichen Bestimmungen werden unsererseits jedoch nicht anerkannt.
     
  4. Der Kunde verpflichtet sich, alle Bestimmungen des Wettbewerbs- und Urheberrechts einzuhalten. Texte, Bilder und alle anderen Bestandteile von Einträgen liegen im Verantwortungsbereich des Inserenten. Für damit verbundene eventuelle Verletzungen des Urheberrechtes übernehmen wir keinerlei Verantwortung bzw. Haftung.

Rechnungslegung, Zahlungsbedingungen und Preise
  1. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Registrierung durch den Kunden. Die Registrierung hat grundsätzlich über das dafür vorgesehene Formular auf almtalonline.at zu erfolgen. Es wird die aktuell auf almtalonline.at publizierte Gebühr verrechnet.
     
  2. Rechnungen werden an die vom Kunden bekannt gegebene Adresse per Post zugestellt.
     
  3. Rechnungen sind zahlbar ohne Abzug innerhalb von zehn Werktagen nach Erhalt der Rechnung.
     
  4. Bei nicht fristgerechter Zahlung verpflichtet sich der Kunde, Verzugszinsen und alle Kosten der zweckentsprechenden Rechtverfolgung bis zur tatsächlichen Bezahlung der Forderung zu entrichten. Weiters behalten wir uns das Recht vor, das Kundenkonto bis zum tatsächlichen Zahlungseingang vorübergehend zu sperren. Die Zahlungspflicht bleibt davon unberührt.
     
  5. Unsere Preise verstehen sich jeweils exklusive 20% Mehrwertsteuer.

Storno
  1. Ab dem Zeitpunkt der Registrierung gewähren wir eine Frist von zwei Wochen innerhalb derer der Kunde das Vertragsverhältnis kostenlos stornieren kann.

Schadenersatz bei Verstoß gegen die AGB
  1. Für den Fall des Verstoßes gegen diese AGB durch den Kunden, behält sich almtalonline.at das Recht vor, Schadenersatz für sämliche direkt oder indirekt daraus resultierenden Kosten vom Kunden zu fordern.